· 

Aasee-Triathlon Bocholt

Herbert - bei bestem Triathlon-Wetter (das befürchtete Gewitter blieb zum Glück aus!) absolvierte ich meine Generalprobe für den IM Frankfurt erfolgreich. Die Veranstaltung in Bocholt zeichnet sich durch eine excellente Organisation aus & ist daher nicht umsonst innerhalb von Minuten nach Anmeldestart ausgebucht. Vereinskamerad Jo Hoffmann konnte in sehr starken 4:28:51 Std. einen hervorragenden AK-Platz 3 in der M45 belegen. Herzlichen Glückwunsch dazu!

 

Johannes - Genau wie unser Vereinskollege Herbert darf ich immer wieder sagen – Bocholt ist einen Triathlon wert. Bei sehr guten Bedingungen war es auch für mich der Formtest für den Ironman in Frankfurt. Nach einem gelungenen Schwimmauftakt ging es auf die recht flache Radstrecke. Nach den 3 Radrunden werden 8 Laufrunden absolviert, für die Zuschauer perfekt, da sie ihre Athleten recht häufig sehen können. Für mich im Laktatwahn nicht so gut, rannte ich doch bereits nach 7 Runden zum ersten mal ins Ziel. Total überrascht über meinen Wahnsinnslauf wurde mir schnell klar – da fehlt noch was. Also wieder zurück auf die Strecke und auch noch die letzte Runde absolviert. Bis 8 zählen will auch gelernt sein ….

Name Distanz Pl. AK AK SWIM T1 Bike T2 Run2 Gesamt
Johannes 2-90-20

3

M45 31:09 2:33 2:27:33 1:29 1:26:07 4:28:51
Herbert 2-90-20 18 M50 38:15 3:20 2:31:56 1:53 1:39:25 4:54:56