Chronik

Die letzten Jahre in Kurzform

 

2014

Am 18.01.2014 fand erneut die Jahreshauptversammlung für das Jahr 2013 statt. Damit verbunden waren auch Neuwahlen. Unter der Wahlleitung von Hermann-Josef Limburg wurde die Wahl einvernehmlich vollzogen. Als Kassiererin verabschiedete sich Karin Jansen aus persönlichen Gründen, genauso wie Hermann-Josef Limburg als Beisitzer. Verstärkung fand der Vorstand durch Verena Houben, die als Kassiererin das Amt neu belegt sowie durch Frank Fiegen der den Vorstand als Beisitzer unterstützt. Jac Derix, Uwe Petrow und Stefan Jansen belegen.

 

2012

Jac Derix wird für zwei weitere Jahre zum Vorsitzenden gewählt. Aufgrund seiner Initiative wird der 1. Swimathlon in und um das Hallenbad in Haaren ausgetragen.

Die Männermannschaft M50 wird in Düsseldorf 3. bei den deutschen Meisterschaften im Triathlon über die Olympische Distanz. Die Starter waren Uwe Petrow, Hermi Limburg und Robert Brzoskowski.

Zwei weitere 3. Plätze bei nationalen bzw. internationalen Wettkämpfen erreichte Hermi Limburg bei der Duathlon-EM in Horst(Holland) sowie bei der Duathlon-DM in Oberursel.

 

2011

Der Verein kann mit Hermi Limburg (M50) seinen ersten deutschen Meister im Triathlon präsentieren. Er gewinnt in Kulmbach über die Mitteldistanz.

Bei der DM in Düsseldorf erreicht er über die Kurzdistanz Platz 3. Richard Laumen belegt Platz 29 in der Altersklasse M45.

In Oberursel wird Limburg Dritter bei der DM im Kurzduathlon.

 

2010

Jac Derix übernimmt den Vorsitz.

Da unsere Triathleten nicht mehr am Ligabetrieb teilnehmen wollen, werden am Ende des Jahres die Senioren- und Mastersmannschaft abgemeldet.

 

2009

Der Verein nimmt erstmals mit 2 Seniorenmannschaften am Ligabetrieb teil. Die erste Mannschaft schafft auf Anhieb den Aufstieg in die Verbandsliga. Die zweite Mannschaft wird Ende des Jahres jedoch wieder vom Ligabetrieb abgemeldet.

In Klagenfurt nehmen 7 Vereinsmitglieder (siehe Langdistanz) erfolgreich am Ironman Austria teil.

 

2008

Jens Rademacher wird der erste Vereinsvorsitzende des neugegründeten Vereins.

Birgit Limburg (W40) und Jac Derix (M50) werden in Aldenhoven NRW- Meister über die Kurzdistanz.

Hermi Limburg (M45) in Köln NRW-Meister über die Langdistanz.

 

2007

Noch unter Triathlonfreunde Waldfeucht startend gelang es Jac Derix, Uwe Petrow und Hermi Limburg in der Mastersliga die NRW-Vizemeisterschaft zu erringen.

 

2006

Im Jahr 2006 trafen sich mehrere Triathlonbegeisterte sporadisch zu einem gemeinsamen Schwimmtraining im Haarener Hallenbad. Immer öfter kam es auch zu gemeinsamen Trainingseinheiten in den anderen Disziplinen und zu gemeinsamen Teilnahmen an diversen Wettkämpfen.

In der Saison 2006 und 2007 waren wir als Unterabteilung des Rennradclubs Haaren unter dem Namen „Triathlonfreunde Waldfeucht“ bei zahlreichen Wettkämpfen aktiv.

Im Laufe dieser Zeit stieg die Zahl der aktiven Mitglieder kontinuierlich auf 26 Sportler an. Ende 2007 entschlossen wir uns, einen eigenständigen Verein zu gründen.

Im Dezember 2007 trafen sich 17 Personen zur Gründungsversammlung. Seit März 2008 sind wir als Triathlon Waldfeucht e.V. Mitglied des NRWTV und seit Januar 2010 auch Mitglied des Deutschen Leichtathletik VerbandesDer Mitgliedsstand beläuft sich 2014 bereits auf 59 aktive Mitglieder. Erfreulicherweise nimmt die Zahl der Jugendlichen stetig zu.